Home

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Fördervereins Meinharder Kinder e.V.

Liebe Eltern, Großeltern, Paten, Onkel, Tanten, Freunde und all diejenigen, denen das Wohl unserer Kinder in Meinhard am Herzen liegt.

Wir, eine kleine Gruppe engagierter Eltern aus verschiedenen Ortsteilen Meinhards, haben diesen Verein ins Leben gerufen, um Meinharder Kinder zu unterstützen.

Ortsteilübergreifende Zusammenarbeit

Die Gründungsmitglieder unseres Vereins kommen aus Jestädt, Grebendorf, Schwebda und Frieda und würden sich freuen, wenn unter den Mitgliedern bald alle Ortsteile vertreten wären. Damit soll ortsteilübergreifende Zusammenarbeit realisiert werden, die uns sehr wichtig ist.

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein sehen wir uns als eine Plattform für Eltern, Großeltern und für andere Verwandte und Interessierte, die sich in unterschiedlicher Form an der Unterstützung der Kinder in Meinhard beteiligen möchten.

Damit soll aktive Familienpolitik hier in Meinhard durch jeden machbar werden.

Unterstützen und fördern wollen wir alle Kinder in unseren Ortsteilen: Die Kinder der drei Kindergärten, die der Meinhard Schule in Grebendorf sowie der Gerhart-Hauptmann-Schule in Wanfried. Das gilt natürlich auch für die Kinder und Jugendlichen, die hier leben und keine der genannten Einrichtungen besuchen.

Zweck des Vereins ist, Meinharder Kindern ideell und materiell über den Rahmen von Etatmitteln hinaus zu fördern.

Dies insbesondere durch:

  • Ausrichtung von Veranstaltungen für Kinder, Eltern und die in Kindergärten und Schulen tätigen Kräfte in kultureller, organisatorischer und/oder materieller Art und Weise.
  • Anschaffung von Spielgeräten und/oder Materialien
  • Anschaffung sonstiger Einrichtungsgegenstände
  • Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder z.B. bei Ausflügen

Der Förderverein übernimmt nicht die Aufgaben des Trägers. Der Zweck wird einzig durch
Spenden verwirklicht. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Aufgrund der Tatsache, dass unsere privaten Haushaltsbudgets ohnehin schon sehr strapaziert
werden, erhebt der Verein keinen Mitgliedsbeitrag.

Wir wollen nicht Euer Geld, sondern ein wenig Eurer Zeit.

Wir möchten Euch daher bitten, an unserer Arbeit teilzuhaben und uns ab und an durch Eure
aktive Teilnahme zu unterstützen. Sei es durch Kuchenbacken, Kochen, Vorlesen, Spielen, oder
einfach Anpacken, wo es einmal nötig ist. Für Ideen sind wir offen und freuen uns über jedwede
Anregung unserer Mitglieder.

Generationsübergreifende Arbeit, die Verknüpfung von alt und jung, liegt uns hier ebenfalls am Herzen. Es gibt in unserer Gemeinde Menschen, die selbst keine Enkel haben oder deren Enkel weit weg wohnen, die sich aber gern vor Ort bei der Arbeit mit Kindern engagieren möchten. Diese sind herzlich eingeladen, sich unserem Verein anzuschließen.

Wir freuen uns natürlich auch über finanzielle Unterstützung. Als gemeinnütziger Verein stellen
wir selbstverständlich Spendenquittungen aus.

Damit wir helfen können, bitten wir Euch um Eure Mithilfe.
Ein Schritt dazu ist, Mitglied zu werden.
(Mitgliedsanträge sind im Bereich download zu finden)

Wir wünschen Euch einen tollen Sommer und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Guido Hasecke                                        Günther Tschiersky
1. Vorsitzender                                        2. Vorsitzender

Hinterlasse eine Antwort